Präsidentschaftswahl: James Soong kündigt Kandidatur an

606
Präsidentischaftskandidat James Soong und Vizekandidatin Belle Yu (Bild: CNA)

Taipei, 13.11.2019 – Der Parteivorsitzende der Volksnahen Partei (PFP) James Soong hat heute seine Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen am 25. Januar 2020 angekündigt.

Soong sagte, er wisse dass seine Siegeschancen gering seien, aber er wolle sich davon nicht entmutigen lassen. Er trete ein für ein Festhalten an Demokratie und Souveränität sowie einen friedlichen Dialog mit China.

Soong betonte seine langjährige Freundschaft mit Terry Gou, dem Gründer des Apple-Zulieferers Foxconn. Gou hatte im Juli 2019 die Vorauswahl für die Präsidentschaftskandidatur der stärksten Oppositionspartei KMT verloren. Soong sagte, er werde in seiner Politik Gous Motto “Freiheit, Demokratie und wirtschaftliche Entwicklung” umsetzen.

Es ist die vierte Präsidentschaftskandidatur James Soongs, und nach eigenen Angaben die letzte. Beobachter spekulieren, dass der 77-jährige mit seiner Kandidatur vor allem eine Stärkung der kleinen Partei PFP bei den Parlamentswahlen verfolgt. Soong tritt gemeinsam mit der Telekommunikationsunternehmerin Belle Yu als Kandidatin für die Vizepräsidentschaft an.

Quelle:RTI